Das neueste Thema Prof. Dr. Lichtenbergs: Digitalisierung

Auch beim Thema Digitalisierung denkt Prof. Dr. Lichtenberg quer

Er schafft es, auch dieses Thema Digitalisierung auf seine besondere Art und Weise  anzugehen. Seine Zuhörer finden immer etwas, was sie aus seinen Vorträgen mitnehmen können und im Alltag verwenden.

Prof. Dr Lichtenberg, oder eines seiner alter Egos, eignet sich als Initialzündung, als Belebung nach einer Mittagspause, als Infotainment oder als gehaltvoller Abschluss einer Tagung.

Digitalisierung

Der neueste Vortrag Prof. Dr. Lichtenbergs geht um die Hemmnisse bei diesem Thema, aber auch seine Faszination, und darum Verantwortliche in Unternehmen von ihrer Angststarre zu befreien. Vielleicht geht es ja dadurch, dass er auch diesem Thema seinen humorigen Stempel aufdrückt. Denn egal welches Thema er sich vornimmt, und er hat schon viele verschiedene gehabt, vom Ehrenamt über Bionik bis hin zu Schlafapnoe, sind seine Reden immer gut recherchiert.  Er ist belesen, hat gute Quellen und Informanten. Und seine Reden sind kein purer Nonsens. Die Komik entsteht durch die Figur. Von daher wird er am Anfang immer ernst genommen, erst allmählich entwickelt er sich zu einem etwa sonderlichen Vortragenden, der aber nie in Klamauk verfällt, sodaß es immer eine Gratwanderung bleibt zwischen Zustimmung –  stimmt ja, was der sagt – und Staunen über seine ver-rückten Thesen. Der Zuhörer erlebt so im Vortrag nach und nach Information, Irritation, Witz, Spaß und niveauvolle Unterhaltung.

Digitalisierung – ein Vortrag der erhellt

Sind Sie interessiert und möchten Sie mehr wissen? Dann fragen Sie uns doch einfach an.

Etwas Hintergrund

Deed Knerr ist macht Life-Theater seit mittlerweile über 30 Jahren und ist bei Events aller Art zuhause um zu unterhaltend zu irritieren.

Sein Alter Ego, Prof. Dr. Lichtenberg, schreibt seine Texte selbst, nach einem ausgiebigen Briefing über die für sie speziellen Inhalte. Er hält seine Vorträge auf deutsch und englisch. Und wenn notwendig übersetzt er sich selbst auch simultan. Vorträge die irritierend, komisch, gehaltvoll, humorvoll, überraschend sind und immer voller Energie und Verve.

Seine Vorträge sind immer sehr belebend für eine Veranstaltung. Industrie 4.0, Leadership, Soft Skills sind seine aktuellen eigenen Themen. Aber auch für Märklin, vor Ärzten anlässlich einer Einführung eines neuen Medikaments, auf der Weltausstellung in Hannover vor Ingenieuren zur Bionik, vor Architekturprofessoren (das war übrigens einer der schwersten Auftritte), in einem SOS Dorf für geistig gehandicapte und ihren Angehörigen (das war einer der lebendigsten und für ihn überraschendsten) oder auch bei der Emeritierung des weltbekannten Architekten Professor Maack an der Uni in Aachen hat er schon gesprochen. Um nur einige Anlässe zu nennen. 

 

Anfrage

Kunden, nur eine kleine Auswahl:

  • VW
  • Panasonic
  • EAE Ahrensburg
  • IBM
  • Dupont
  • bonprix Handelsgesellschaft mbH
  • Fraunhofer Gesellschaft
  • comes Unternehmensberatung Bremen
  • Controll-IT
  • Konika- Minolta
  • GE
  • Deutsche Shell GmbH
  • enmore consulting ag
  • KlimaCampus, Universität Hamburg
  • Kompetenznetzwerk Dezentrale Energietechnologien, deENet e.V.
  • Max Bahr
  • REWE  GmbH
  • Universität Hamburg
  • Vogel IT-Medien GmbH